do it right?

Wettkampf? Warum nicht!?

Wettkämpfe zu bestreiten war für mich eines der besten Erfahrungen, die ich bislang machen durfte. In dieser Zeit lernt man sehr viel über sich selbst und den eigenen Körper. Man lernt wie man an seine Grenzen stößt und sie durchbricht. Man arbeitet fest daran ein gesetztes Ziel zu erreichen und man weiß, dass man selbst verantwortlich ist, ob man das Ziel am Ende erreicht oder nicht. Es ist eine klassische „You vs. You“ Erfahrung und ein ständiger Kampf. Diese Grenzerfahrung lässt einen wachsen.

Ich bereite nur 100% natürliche Athleten vor, die Doping von grundauf ablehnen. Ich habe nie illegale Substanzen konsumiert und habe auch kein Interesse daran mich damit zu beschäfitgen.

Was aber noch viel härter ist, ist auf sein Leben zurückzuschauen und all die Dinge zu sehen, die man hätte machen können und nicht mehr machen kann, weil es zu spät ist.